PhilCologne 2015

LOGOI war 2015 Teilnehmer der

Logo_Postkarte

“Wie leben ohne Sinn – Ein Versuch über das Absurde” mit Jürgen Kippenhan

03.06.2015, 18:00 Uhr im Kleinen Sendesaal des WDR Funkhauses, Köln

Wie gerne wären wir in jedem Moment der Autor unserer eigenen Lebensgeschichte! Wir versuchen, im Alltag Sinn zu stiften, denn nur so können wir handeln und uns in dieser Welt orientieren. Aber immer wieder lehren uns Schicksalsschläge, dass wir ohnmächtig und hilflos sind. Wir führen ein Leben in Sorge. Jederzeit kann uns das Gefühl der Absurdität, wie Albert Camus meinte, „an einer beliebigen Straßenecke anspringen“. Allerdings kannte Camus auch ein Gegengift: Das Schicksal kann durch Verachtung überwunden werden. Wie geht das? Wie gehen wir um mit Situationen, in denen der Sinn verloren geht? Diesem Thema wird Jürgen Kippenhan vom Logoi-Institut für Philosophie und Diskurs in Aachen einen Abend lang nachgehen. Mod.: Gisela Steinhauer