Online-Veranstaltungen

08.05.2020: Philosophische Matinee mit Prof. Lisa Herzog: »Freiheit gehört nicht nur den Reichen – Plädoyer für einen zeitgemäßen Liberalismus«

Weitere Infos finden Sie hier…

Online-Gespräch zwischen Jürgen Kippenhan und Lisa Herzog:

Hier geht´s zur Aufzeichnung des Live-Streams:

Online-Vortrag von Frau Prof. Lisa Herzog:

Hier geht es zum digitalen Vortrag…


20.03. bis 17.04.2020: im Rahmenprogramm zur Matinee 2020: Kunstprojekt »RollWest« von Shahin Tivay Sadatolhosseini

Start der Kunstaktion “RollWest” im LOGOI

Pünktlich zum “Internationalen Tag des Glücks“, zum “Frühlingsbeginn« und zum »Persischen Neujahr« hat der Künstler unserer Ausstellung im Rahmen der Philosophischen Matinee 2020, Shahin Tivay Sadatolhosseini, sein neues Kunstprojekt »RollWest« gestartet, bei dem er mit dem Rhönrad von Aachen in die USA wandert. Geplante Stationen sind unter anderem der Internationale Gerichtshof in Den Haag, wo der Künstler eine bereits anerkannte Klage seines Großvaters gegen die amerikanische Regierung abholt, die er zusammen mit weiteren, unterwegs gesammelten Briefen und Nachrichten bei seiner Ankunft in Washington im Weißen Haus abgeben wird.

Am 20.03. ist der Künstler symbolisch gestartet und hat bis zum 17.04. jeden Tag drei Stunden lang das Rad im LOGOI ein wenig für uns weitergedreht.

Mitverfolgen konnten Sie das Kunstprojekt im täglichen Live-Stream von 17:00 bis 20:00 Uhr unter diesem Link. Hier finden Sie auch alle Videos noch einmal zum Nachschauen.

Unterstützt wurde sein Programm durch Beiträge der eigentlich für die Finissage geladenen Gäste: Die iranischen Sängerin Sanaz Zaresani hat ein kleines Online-Konzert mit persischen Liedern beigesteuert und Prof. Wolfgang Becker sich mit mehreren Wortbeiträgen zum Kunstprojekt geäußert. Die Aufzeichnungen finden Sie hier:

Weitere Informationen zum Projekt und zum Künstler finden Sie auf der Projekt-Homepage: https://rollwest.de/

Dort hält Shahin Tivay Sadatolhosseini uns auch über die aktuellen Planungen seiner Reise mit dem Rhönrad in die USA auf dem Laufenden, zu der er sich hoffentlich im Herbst diesen Jahres aufmachen wird.

Wir werden berichten!